Allgemeine Geschäftsbedingungen für die online Buchung von Unterkunftseinrichtungen

1. Gegenstand der Registrierung auf den vom Betreiber eigenen Internetseiten ist die Sicherstellung der Sammelpräsentation von den einzelnen genau spezifizierenden Betreibern der Unterkunftsdienste (weiter nur Unterkunftsgeber) und die Unterkunftsvermittlung an Interessenten (weiter nur Gast) auf elektronischem Wege.

2. Jeder Unterkunftsgeber verplichtet sich, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (weiter nur AGB) einzuhalten und sämtliche sich daraus ergebenden oder später mit dem Betreiber der Internetseiten ausdrücklich vereinbarten AGB zu erfüllen."

3. Bei der Registrierung verpflichtet sich der Unterkunftsgeber nur wahre Angaben zu machen, wobei er für deren inhaltliche Richtigkeit und Gesetzlichkeit verantwortlich ist. Ferner ist er für die grafische sowie Sprachausführung verantwortlich, welche er berechtigt ist, jederzeit unter Verwendung der Zugangs-ID und des entsprechenden Passwortes zu ändern. Jede Unterkunftseinrichtung ist vorzugsweise in der tschechischen Sprache anzugeben. Der Betreiber dieser Internetseiten ist berechtigt, die vom Unterkunftsgeber mitgeteilten Angaben an Dritte zu übermitteln, jedoch ausschließlich zwecks Registrierung."

4. Der Betreiber der Internetseiten ist berechtigt, über die Entziehung der Registrierung sowie die Löschung aller vom Unterkunftsgeber angegebenen Angaben zu entscheiden, sofern diese die Rechtsordnung der Tschechischen Republik verletzen, sittenwidrig sind oder dem berechtigten Interesse des Betreibers widersprechen. Im Falle der Entziehung der Registrierung ist der Betreiber verpflichtet, dem Unterkunftsgeber die Registrierungsgebühr für das entsprechende Jahr um 1/12 für jeden - auch begonnenen - Monat der Registrierungsdauer in dem entsprechenden Jahr zurück zu erstatten."

5. Der Betreiber der Internetseiten verpflichtet sich, den ordnungsgemäß registrierten Unterkunftsgebern sämtliche Angaben über eventuelle Gäste zu übermitteln. Dies erfolgt im Rahmen der Registrierung durch Absenden der auf elektronischem Wege erstellten Bestellung des Gastes auf die vom Unterkunftsgeber angegebene E-Mail. Der Anspruch auf Provision gemäß dem Tarif des Providers für den gewährten Bestelldienst entsteht nur im Falle der Unterkunftsrealisierung und ist binnen 10 Tagen nach der Realisierung auf das Konto des Betreibers der Internetseiten fällig."

6. Der Unterkunftsgeber verpflichtet sich ferner binnen 10 Tagen nach der Registration auf das Konto des Betreibers der Internetseiten die vereinbarte Jahresgebühr zu bezahlen. Im Falle der Nichtbezahlung verfallen alle aus den AGB stammenden Ansprüche und der Betreiber der Internetseiten ist berechtigt, die Registrierung sofort zu stornieren. Der Unterkunftsgeber verpflichtet sich ferner, die Reservierungen bis zum 3. Tag jedes Kalendermonats abzustimmen. Stimmt der Unterkunftsgeber die Reservierungen nicht termingemäß ab, wird davon ausgegangen, dass der Unterkunftsgeber mit den vergangenen Reservierungen einverstanden ist. Danach ist er verpflichtet, die entsprechende Rechnung zu bezahlen."

7. Der Betreiber der Internetseiten verpflichtet sich, über alle Zahlungen seitens des Unterkunftsgebers eine ordentliche gesetzlich festgelegte Buchhaltung zu führen und auf Anforderung des Unterkunftsgebers mindestens 1x im Monat eine schriftliche Abrechnung in Form der Steuerbelege vorzulegen. Als Bezahltag wird der Tag der Gutschreibung auf das Konto des Betreibers der Internetseiten betrachtet."

8. Diese AGB stellen die einzige verbindliche Vereinbarung zwischen dem Betreiber und Unterkunftsgeber dar, jedwede abweichende Vereinbarung bedarf der Schriftform und ist von den zur Handlung berechtigten Personen der beiden Seiten zu unterschreiben. Der Betreiber der Internetseiten ist berechtigt, diese AGB beliebig zu ändern, jedoch immer mit Wirksamkeit zum 1. Januar des entsprechenden Jahres und unter der Voraussetzung, dass die Änderung de AGB spätestens 1 Monat vor deren Wirksamkeit veröffentlicht wurde.

9. Rechtsbeziehungen, die durch diese AGB nicht geregelt sind, richten sich nach den gültigen Rechtsvorschriften der Tschechischen Republik, vor allem nach dem Gesetz Nr.513/1991 Sammlung des Handelsgesetzbuches in der gültigen Fassung."

10. Diese AGB treten am 1.Februar 2008 in Kraft.

Günstigste Angebote per Email Melden Sie sich zur Abnahme der interessantesten Angebote an